Dauerwerbeblog

Ganz ehrlich? Ich habe Alf nie gemocht. Ich mochte den “Außerirdischen” einfach nicht, weder sein Aussehen, noch seine Art und die Stimme fand ich auch einfach nur ätzend. Seine typische Lache lässt mir heute Schauer des Entsetzens über den Rücken laufen. Und auch William “Willie” Tanner, der olle Spießer und Familienoberhaupt der Sippe, die ihn Alf bei sich zu Hause versteckte, war einfach nur öde, die Mutter eher nicht beachtenswert und der kleine Sohn ein typischer Quälgeist, der heutzutage ebenfalls bestens für grausige Werbung mit Kindern geeignet wäre, wenn er mittlerweile nicht schon die 30 überschritten hätte. Einzig die Nachbarn der Tanners, die Ochmoneks, fand ich irgendwie witzig.


ALF – 1. Intro – MyVideo

Doch warum habe ich die Sendung mit dem zotteligen Viech, das auf schmackhafte Katzen stand, dann überhaupt gesehen? Wegen der Tochter natürlich, die sich in der Serie in einem für mich interessanten Altersbereich befand. Die fand ich echt “schnuggelich”. Dafür konnte man also auch mal die ganzen anderen Charakteren der Sendung ertragen. Da war es auch egal, dass Lynn Tanner eine Zahnspange trug. Nun gut, heute ist Andrea Elson auch schon über 40 und hat eine Tochter, die fast schon das Alter der Rolle ihrer Mutter hat.

Wie steht es mit euch? Mochtet ihr Gordon Shumway, die Außerirdische Lebensform vom Planeten Melmac und die Familie, die ihn versteckte? Oder fandet ihr ihn auch so schrecklich wie ich?

RSS-Feed abonniert? Kommentiert?

10 Antworten bis “Alf”

  1. Du findest ALF scheisse? Unfassbar, der Typ mit seiner Warze hat mich schon früher an Peter Maffay erinnert, letztens ging er noch als Nazi durch die Presse, denn er hat wohl mal das böse N-e-g-e-r Wort in seinen Stoffmund genommen, wobei kann ein Ausserfriesischer äh ein Ausserirdischer wirklich ein Nazi sein!? Egal, ich habe es auch wegen Lynn geschaut, die Mutter fand ich schlecht, den Rotzlöffel habe ich nicht beachtet und Willy war für mich der inbegriff von einem Beamten ;)

  2. Schnuggelich?? Ich glaub ich war total verknallt in die :D
    Ansonsten fand ich die Sendung aber auch ganz nett, die Stimme von Tommi Pieper fand ich irgendwie auch cool. Nur dass sie hinterher als Stimme von Tony bei “Wer ist hier der Boss” auch aufgetaucht ist, hat mich sehr irritiert. Die Stimme gehörte für mich irgendwie fest zu Alf.

    Irgendwie wundert es mich sowieso, dass die Deutsche Synchronlandschaft nur aus einer Handvoll Stimmen zu bestehen scheint – viele Hollywood-Stars haben dieselben Stimmen. Wäre das nicht mal einen laesterTV-Beitrag wert?

  3. Wie bitte??? Alf ist der Hammer! Die Familie Tanner hat mich nicht so interessiert, aber Alf war und ist einfach herz-er-frischend!

    Viele Grüße
    ein Fan :-)

    • Alf ist ein Hammer? Kann man den im Baumarkt kaufen ? ;) – okay okay, ich gebe zu, ich hatte früher (als Kind) auch Hörspiele, Comics und sogar ein Stofftier von Alf…

    • “Die Geschmäcker sind verschieden” heißt es doch so schön. Und das ist auch gut so. ;-)

  4. Ich mochte das kleine Knuddelvieh ab der ersten Folge!

    Viel schlimmer war, als ich vor einiger Zeit einen neuen Kollegen hatte, der haargenauso lachte wie Alf!!!

  5. Hallo!
    Ich oute mich hier auch ganz klar als ALF-Fan.
    Habe mir vor kurzem alle Staffeln auf DVD gekauft
    und bin die zur Zeit am schauen.
    Ersteinmal werden Kindheitserinnerungen wach, da ich die Sendung damals
    gesehen habe und alle Höhrspielkassetten hatte.
    Ich finde die Witze von Alf lustig und seinen Zerstörungswahn :-)
    Die Sendung ist wirklich ganz lustig und die Familie gehört einfach dazu.

    Was mich ganz schön schockiert hat, war als ich gelesen habe das Max Wright (Willy Tanner) in den 90ern dabei gefilmt wurde wie er Crack geraucht hat und obdachlose Männer für Sex bezahlt hat :-(

    Die Stimme von ALF ist echt klasse. Gefällt mir besser als O-Ton, obwohl die Serie in O-Ton auch wirklich gut ist.

    Das mit den Syncron Stimmen ist mir gestern aufgefallen, da hatte ein Charakter die gleiche Stimme wie ein paar Folgen zuvor ein Anderer. Diese Stimme kommt auch in anderen Serien häufiger zum Einsatz.

    Alles in allem ist Alf eine schöne Serie aus den 80ern die es immer lohnt anzuschauen.
    Wenn man mal einen schlechten Tag hatte, können einen die witzigen Geschichten von Alf schonmal aus dem Tief holen.

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2010 laester.TV Suffusion theme by Sayontan Sinha