Dauerwerbeblog

… so, nun wollen wir doch mal schauen ob unsere Stammleser (denn alle anderen werden diesen Beitrag hier wahrscheinlich nicht lesen / finden) auch kreativ sind, stellt euch mal vor wir alle wären ein Drehbuchautor für so ein Trash-TV Format , quasi scripted reality wird nun geschrieben.

Ich mache den Anfang und ihr schreibt einfach mal weiter – und ich bin mir sicher, da könnte eine lustige fiktive Geschichte entstehen, wenn jeder seine “Lieblings-Trash-TV” Formate mit einbringt.

Also, hier geht´s los, weiter dann in den Kommentaren ( die wir natürlich auch etwas füllen werden ), achja alle Namen sind rein zufällig gewählt, Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind völlig unbeabsichtigt, nachfolgende Geschichte ist rein fiktiv (könnte aber genau so passiert sein):

Sandy beim Frauentausch:

Sandy hat Mann und Kind und kümmert sich auch aufopferungsvoll um ihr soziales Netzwerk, via Facebook, Skype, ICQ, Twitter, studiVZ wissen stets alle Bekannte, Verwandte und “Freunde” von Sandy über alles Bescheid. Wenn Sandy schwimmen geht – wird dieses getwittert, wenn Sandy ein großes Geschäft gemacht hat – wurde dieses gewittert und die Statusanzeige natürlich via Gowalla und Foursquare aktualisiert. Die Sandy, die lebt online und leider vergisst sie dabei gerne mal ihre anderen Pflichten. “Wie soll ich denn das alles schaffen?” fragt Sandy in die Kamera – der Haushalt, die Arbeit (als selbstständige Sozial Networkerin), das Kind und dann auch noch der Mann – das alles wächst ihr über den Kopf, daher hatte sich Sandy beim Frauentausch beworben.

Ein Tauschpartner wird aktuell noch gesucht, aber die Zettel mit den Aufgaben hat Sandy schon vorbereitet, die Passwortliste für alle Sozialen Netwerke und Blogs passte gerade so auf eine neue Fax-Rolle, schließlich muss die Tauschmutter ja alle Pflichten von Sandy übernehmen, darunter fallen auch die unschönen Tätigkeiten wie z.B. “Jeden Tag TrashTV schauen und Meinung darüber twittern!” “Jeden Furz bei Facebook publizieren” “YouTube Video machen vom Putzen” (wurde wohl schon lange nicht mehr gemacht und ist deswegen besonders Sehenswert) und vor allem muss die Tauschmutter jeden Tag auf die virtuelle Rundreise durch alle Blogs im Feedreader gehen und überall “Senf hinterlassen” – das ist der Sandy besonders wichtig, denn sie muss ja ihr Revier verteidigen. Schließlich ist Sandy schon fast sowas wie ein kleiner Promi und ein Promi muss immer den Kontakt zur Basis – zu den Fans – den Followern waren, es sei denn: jemand ist anderer Meinung als die Sandy. Dann wird eine Mauer aus Blocksteinen gebaut und vor allem wird Meinung gemacht, denn jeder der NICHT einer Meinung mit der Sandy ist, ja der ist sowieso ein “Assi” und gehört auch nicht in die Freundeslisten der Sandy und schon gar nicht in die Freundeslisten von Sandys Freunden.

So, wie geht es weiter mit der Sandy? Wird sich eine Tauschfamilie für Sandy finden oder wird die Produktionsfirma das Handtuch werfen? Räumt Tine Wittler erst noch die Bude auf, rettet Peter Zwegat die Sandy vor dem Schuldenloch oder darf Sandy zum Semi-Promi-Dinner? Ihr seid dran, lebt euch aus, jetzt:

© 2010 laester.TV Suffusion theme by Sayontan Sinha