Dauerwerbeblog

Zweieinhalb Wochen vor dem Vereinigungskampf gegen WBO- und IBF-Titelträger Wladimir Klitschko hat WBA-Champion David Haye am Mittwoch eine neue Breitseite gegen seinen Kontrahenten abgefeuert – sein seit gut zwei Jahren andauernder Psychokrieg unterhalb jeder Gürtellinie geht mit einem neuem, blutigen Handyspiel in die nächste Runde. Bei einem Pressetermin in seinem Londoner Gym präsentierte der 30-Jährige am Dienstag eine neue App, in der man in einem Box-Spiel (David Haye’s Knockout) seinem Gegner den Kopf abschlagen kann. Auf dem Werbeposter haben der abgeschlagene Kopf und die blutüberströmte Statur des Gegners sehr starke Ähnlichkeit mit Wladimir Klitschko. „Mein Gegner in diesem Spiel ist ein sehr großer Osteuropäer. Am 2. Juli wird jeder sehen, wer genau dieser Typ ist, dem ich den Kopf wegblase“, prahlte Haye, der die Klitschkos-Brüder in der Vergangenheit bereits mit T-Shirt Motiven provoziert hatte, die deren abgeschlagene Köpfe zeigen.

Die App (mit dem passenden Titel David Haye´s Knockout) sei bereits ein Verkaufsschlager (ist aber immer noch nicht ausreichend bewertet) und befinde sich unter den Top 30 der meistverkauften Apps (naja, schaut euch mal die anderen Apps an die sich da auch befinden), ließ Haye stolz wissen und fügte hinzu, er brauche nach etwas Übung mittlerweile nur noch 20 Sekunden, um das Videospiel erfolgreich zu seinen Gunsten zu beenden.Wenn er das auch im echten Box Kampf schaffen würde, würde ich sofort diesen Blog hier von meiner Seite aus schließen und einen Besen fressen! Aber er rudert selber zurück:

Ähnlich schnell werde er den realen Kampf am 2. Juli in Hamburg zwar nicht für sich entscheiden, ein Knockout in Runde 5 oder 6 sei allerdings sein Ziel. „Wladimir denkt, ich sei irgend so ein Cruisergewichtler. Aber wenn ich in den Ring steige, wird er ganz schnell spüren, dass er den härtesten Punsher vor sich hat. Ich bin schneller und härter als je zuvor.“ Er wisse, so Haye weiter, dass er in diesem Schlüsselkampf 100 Prozent geben müsse. „Wenn ich es zulasse, dass Klitschko in den Kampf und zu seiner Linie findet, kann das für mich in einer Katastrophe enden. Wenn ich nur die geringste Lücke in der Defensive zeige, kann der Kampf ganz schnell zu Ende sein, das bin ich Realist genug. Aber dazu wird es nicht kommen, denn ich bin auf jede Eventualität vorbereitet. Der Schlüssel zum Sieg wird sein, möglichst viele meiner Hayemaker auf seinem Kinn zu landen. Er mag keine Powerpunshes und fühlt sich extrem unwohl, wenn er unter Feuer steht. Genau in diese Situation werde ich ihn sehr schnell bringen.“

David Haye bereitet sich seit sieben Wochen in seinem Gym im Londoner Stadtteil Lambeth vor, das in einer alten Lagerhalle in einem Eisenbahnbogen eingerichtet ist. Mit insgesamt vier Sparringspartnern bereitet er sich auf den WM-Kampf am 2. Juli vor, darunter dem finnischen Shootingstar Robert Helenius und dem britischen Olympiadritten im Schwergewicht, David Price… und am 02. Juli werden wir dann ja auch sehen wer eine dicke Lippe bekommt!

Das solltet ihr euch auch anschauen:

  1. Wer gewann beim Boxen? David Haye gegen Audley Harrison – ein Box-Quicky!
  2. Vitali und Wladimir Klitschko boxen auch weiter auf RTL Wladimir Klitschko gegen David Haye und Vitali gegen Tomasz Adamek
  3. Eine Kamasutra – App fürs iPhone ? Darauf hat die Welt gewartet …
  4. Sex bei Big Brother 2011? Jordan und David geben Vollgas…
  5. X-Diaries – love, sun & fun – Titten bringt RTL2 Quote…

Eine Antwort bis “David Haye riskiert schon wieder eine dicke Lippe und bringt eine iPhone Box App auf den Markt…”

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2010 laester.TV Suffusion theme by Sayontan Sinha