Dauerwerbeblog

Ja, ist denn da ProSieben nicht ein Licht aufgegangen? Das riecht doch nach Betrug, jeder Nerd weiß doch, dass es Bielefeld gar nicht gibt. Nun soll der durchtrainierte, sympathische und intelligente Gil Kwamo Kamdem, der normalerweise den Polzeidienst bereichert und 30 Jahre alt ist, 1,5 Millionen Euro gewonnen haben? Gibt´s doch gar nicht!

Wisst ihr was mich an Stefan Raabs Sendung “Schlag den Raab” stört? Es fehlt die Dauerwell-Frisur von Thomas Gottschalk, denn der hat auch übertrieben und immer “überzogen”. Gestern ging die Sendung bis kurz vor 2.00 Uhr. Da kann man doch von einem Marathon im TV Zuschauer quälen sprechen, oder? Wann kommt Raab eigentlich ins Guiness Buch der Rekorde mit der längsten Live-Spiel Show?

Nun gut, Lena Meyer Landrut durfte auch mal wieder im Fernsehen auftreten und “What a Man” singen, Lenny Kravitz stand auch wieder auf der Bühne und Udo Lindenberg verdient sich nun aktuell auch wieder ein paar Cent dazu. Bei ihm gab es den Song: “Ein Herz kann man nicht reparieren”. Mit der CD MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic – Udo Lindenberg soll Udo sich ja sogar neue Fans besorgt haben, sei es ihm gegönnt, das Hotelzimmer muss ja schließlich bezahlt werden. Für diejenigen die es nicht wissen, der Panikrocker Udo lebt seit Jahren / Jahrzenten / Jahrhunderten schon im Hotel Atlantic.

Die 1,5 Mille holte sich Gil auf jedenfall durch ein Flummi Spiel, ansonsten mussten die beiden Luftballons aufpusten, prominente Paare zusammenfügen, Wasser-Fussball spielen, Modellboote fahren, Wörter aus einer Buchstabensuppe zusammenfügen, Münzen erfühlen, Kugelstoßen und und und. Raab dominierte natürlich beim Autorennen, Gil bei Blamieren oder Kassieren… es war spannend bis zum Schluss, aber das lag nicht an den Spielen sondern eher am knappen Spielstand. Wir gönnen es dem Gil, obwohl wir ja genau wissen, dass es Bielefeld gar nicht gibt!

Das solltet ihr euch auch anschauen:

  1. Wer hat bei Schlag den Raab gewonnen?
  2. Wer hat bei Schlag den Raab mit Links am 18.12.2010 gewonnen?
  3. Stefan Raab gewann 66:0 gegen Ria Sabay aus Münster beim Schlag den Raab …
  4. Schlag den Raab mit links – 18.12.2010 – LaVive , Stefan Raab und eine gebrochene Hand!X
  5. Schlag den Raab – Thorsten gewinnt 1 Millionen Euro

8 Antworten bis “Schlag den Raab? Polizist Gil Kwamo Kamdem aus Bielefeld hat gewonnen? BIELEFELD?”

  1. Apropos Rekord… Hält Raab den nicht wirklich, zumindest im deutschen TV?
    Und ich gebe zu – ich habe es bis zum Ende geschaut :-)

  2. Schade, kein Wort zum Moderator. Obwohl sich Steven Gätjen meiner Meinung nach schon routinierter geschlagen hat als in seiner ersten Show (welches Wunder), finde ich ihn nach wie vor absolut unpassend für die Show. SdR lebte nicht zuletzt von der gekonnt spontanen Moderation und den spitzen Pointen eines Matthias Opdenhövel. Gätjen ist ungeduldig und sein gelacktes Getue zeitweise einfach nur nervig. Schade um die ehemals wirklich unterhaltsame Show, aber ich sehe ohne Opdi leider keine große Zukunft für SdR. Alternativen wären mit Joko und/oder Klaas oder sogar Elton meiner Meinung nach vorhanden.

  3. Habe die Sendung auch bis zum Ende verfolgt!
    Hier habt zum “unsportlichen” Verhalten von Gil beim Untersetzer Spiel gar nichts geschrieben und Gätjen war mir ab und zu auch ein Dorn im Auge.

  4. Ich muss gestehen, ich bin zwischendurch eingenickt… war ja doch sehr lang! Und der Gätjen hat sich natürlich nicht verbessert von der letzten Sendung auf die heutige…

  5. Habe heute Vormittag nur einen Teil der Wiederholung angeschaut und nach dem Autorennen abgeschaltet. Langweilt mich momentan eigentlich nur noch bzw. kein Interesse an Schlag den Raab…

  6. Der Spruch mit Bielefeld gibts nicht ist ja fast so aktuell wie die Frisur vom Minigolffan bei Schwiegertochter gesucht.

    Gils Vater ist bei Arminia im Ehrenrat, der wüsste bestimmt was man mit der Kohle machen kann. Einen vernünftigen Trainer holen…

  7. Leider wird die Show durch Steven Gätjen immer schlechter.. :(

Eine Antwort hinterlassen

(erforderlich)

(erforderlich)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2010 laester.TV Suffusion theme by Sayontan Sinha